Erfolg energetisieren

 

 

http://www.dreamstime.com/stock-image-successful-man-image23533631

 

“Erfolg energetisieren” – als ich diese Worte vor einem Jahr hörte, inspirierten sie mich. Bis zu diesem Zeitpunkt verband ich mit Erfolg lediglich harte Arbeit. Mein berufliches Tun war geprägt von unterschwelligen Strukturen, Suggestionen und Glaubensmustern wie z.B. “Ohne Fleiß kein Preis”, “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen” oder “Erfolgreich ist nur, wer hart arbeitet”. Und schauen wir noch auf die Finanzen: jedem finanziellen Hoch folgte ein Tief… dieser Bereich war geprägt von: “Mehr kann ich doch wohl nicht erwarten, verlangen etc.”, “Erst die anderen, dann nehme ich, was übrig bleibt”. Während ich das schreibe, erinnere ich mich noch, wie anstrengend das war. Zusätzliche Nachtarbeit war die Regel, denn es war nie gut genug – ich war in meinen Augen nie gut genug. So wurde es mir beigebracht, so war ich konditioniert. Immer schön alles unter Kontrolle haben.

 

Doch schon die Worte “Erfolg energetisieren” hatten etwas leichtes, schwingendes, etwas, das mich an Phasen in meiner Kindheit erinnerte oder an Phasen, in denen sich einfach neue Türen öffneten als ich nicht wusste, wie es weitergeht und alle Kontrolle abgab. Heute haben sich die Dinge vollständig verändert. Karin war und ist mein Begleiter auf diesem Weg, den ich voller Dankbarkeit mit ihr weitergehe.

 

Karin zeigte mir, wie ich mich mit dem Potential aller Möglichkeiten immer mehr und vor allem dauerhafter verbinden konnte. Je mehr diese alten Strukturen aufbrachen und sich transformierten, also veränderten, sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene, desto mehr kamen im genau richtigen Moment genau die richtigen Menschen, genau die richtige Immobilie zu dem perfekten Preis, die genau richtigen Impulse und genau die Aufträge, die ich mit Leichtigkeit bearbeiten konnte. Ich wurde “sichtbarer” und “anziehender” für das, was wirklich dran war und andere, scheinbar unwichtige Dinge, lösten sich in Wohlgefallen auf. Sicher war es neben drei Kindern und Haus und Hof noch immer viel Arbeit, nur, wer hätte es gedacht, dass sich auf diese Weise mein Unternehmensumsatz verdreifacht hat. Es ist wie Magie und doch so real. Ich gehe diesen Weg mit Karin weiter und erweitere mich beständig, denn das Feld der Möglichkeiten ist unendlich 😉

Selbstständige Mutter, Berlin, Deutschland

 

 

Ich war mir bis zum letzten Punkt unsicher, ob ich an dem Erfolgs-Seminar teilnehmen sollte oder nicht. Ich befand mich in eine großen Umbruchssituation: Mein alter Job (als Klettertrainerin) funktionierte nicht mehr wirklich und welche Richtung es nun annehmen sollte (irgendwie etwas mit Kindern in der Natur), war mir nur schemenhaft klar- aber vor Allem mit großen Zweifeln beladen. Zweifel wie: mit Kindern- das hat doch kein gesellschaftliches Ansehen, das bringt nicht genug Geld, so einen Job in der Kombination mit der Zeiteinschränkung, die Du hast, als alleinerziehende Mutter, das klappt doch nicht, so will Dich doch keiner,…etc!
Nun habe ich teilgenommen. Das war ein sehr lichtvolles und im sehr positiven Sinn anstrengendes Wochenende, anstrengend weil ich stark die Arbeit an dem Zweifler in mir gespürt habe, im sehr positiven Sinn, weil ich immer stärker gespürt habe, wie es in mir leuchtet. Welche Kraft da ist.
Meine Zweifler sind immer noch da. Sie kamen nach dem Wochenende nochmal verstärkt in in etwas anderer Form. Und es ist noch etwas passiert. Es haben sich unglaubliche Türen geöffnet.
Ich hatte ein eigentlich unmögliches Bewerbungsgespräch (von meiner Seite aus) in einer Kita, die mich irgendwie angezogen hat. Dem folgten 2 Hospitationen, die sich für mich beide nach Ja und Nein angefühlt haben. Von den MitarbeiterInnen her war es ein Ja. Zwischendrin gab es ein Gespräch über die Höhe des Lohns mit der Kita-Leitung. Ich habe viel mehr vorgeschlagen, als es für die ausgeschriebene Erzieherstelle gegeben hätte (ich wollte Bewegungsangebote machen und in die Natur, was auch nicht das war, wofür diese Erzieherstelle eigentlich ausgeschrieben war)- und zu meinem Erstaunen sagt die Leitung, dass das obere Limit für sie sei, sie aber nicht verhandeln wolle, ich es also bekommen würde. Daraufhin eine mail von mir, dass mir die Struktur noch nicht ganz klar sei, in der ich arbeiten könne. Aber irgendwie wollte ich da hin. Dann bekam ich eine mail von der Kita-Leitung, sie hätte eine Idee. Wir haben uns noch einmal zu einem Gespräch getroffen und schlussendlich hat sie mir eine Stelle geschaffen, die es vorher noch gar nicht gab. Und diese Stelle beinhaltet genau das, was ich mir vor ca. 1 Jahr gewünscht habe: Kinder in die Natur begleiten. Ich darf das Konzept selbständig erstellen und es findet genau in den Kita-Zeiten meines Sohnes statt – und ist gut bezahlt.
Unglaublich! Ein riesen Geschenk! Ich sehr, sehr dankbar! Und ich bin extrem gespannt, wie es weitergeht!
Alleinerziehende Mutter, Hamburg, Deutschland

 

 

Two years ago I was at the bottom. I wasn’t able to work due to a car accident, I had to sell my house to pay for my expenses, and I had taken the remainder of the profits from the sale of my house to invest in starting a business and had my business partner invest it behind my back and lose all of it. A year later when I finally got to a point where I thought I could manage working again I started sending out resumes. I ended up sending out over 100 resumes, not a single response, not even to say they weren’t looking anymore or that I wasn’t qualified. I’ve never had difficulty finding a job prior to this. When the website I was using to search for positions shut down I realized that there was something not right, something that I wasn’t seeing. I asked Karin to work with me and after this program I was feeling much better and I was offered a job at a large and prestigious company. Even though I was 10 years younger and much less experienced than everyone else working there, within months I became the #1 salesperson in Canada, with record breaking sales. I keep working with Karin and continue to grow and expand. I now own my own business on the side, where I am creating passive income, and am looking at a job change as I have outgrown my position. I have the ability to move into management with the company, however, the stress and the extra hours aren’t the lifestyle I’m looking for and opportunities that are even better are presenting themselves. I changed my frequency, which forever changed my life and I am so grateful. I am 23 years old and have a six figure income. What else is possible?
S.F. Calgary, AB Canada

 

 

Since recently working with Karin around abundance & prosperity the shifts I am witnessing & experiencing are incredible! I am able to guide others into greater depths of their process as I have deepened into mine. I am also aware of the steady stream of new clients & the deeper layers being removed so I am receiving internally & externally in an expanded way. I feel challenged to put this into words for it’s so beyond concepts or ideas it truly feels like freedom beyond the freedom. All I know is my clients are receiving more powerfully & I feel in the flow, an ease in my life that is transparent and connected to the divine energy in a greater, more expanded way. Thank you Karin for being an amazing guide & a powerful conduit to pure source, I am eternally grateful to know you 🙂

In gratitude, Lori P. Life coach, mother and cancer survivor, Kamloops, BC, Canada

 

 

A few months ago, I felt like I was in a rut. I was really struggling with a few of my difficult co-workers, I had worked to the point of burn-out in my job, there was no time off in sight for me with a busy year ahead and relationships in my personal life started to give me challenges as well. I was dissatisfied, tired, no longer engaged in my job and I actually considered resigning in order to get the time off I so badly needed. Because I have had so much success working with Karin in the past, I decided that before I make any decisions, I would schedule a session with her to get better connected to what it is that I want and need in my life.

 

After one session with Karin, I decided to join the 21 Day Healing Group in December. I listened to her meditations daily and really focused on looking after myself in every aspect. I started to trust that everything would work out in the way that it was meant to and I gained a lot of confidence in myself. Everything started to change in my life. I noticed that the difficult co-workers seemed different, easier to get along with, better to work with in groups and I was not observing the same tension that existed before. I had a conversation with my manager before I went home for the holidays, he thanked me for the extra work I had done in 2013 taking on several new projects, and he gave me a week off to take a vacation in January and a generous pre-payment of my bonus! The first two weeks of January went incredibly smooth, I was on the road to different locations instructing training sessions for our sales team and everything went perfectly. I had an amazing holiday in the middle of the month and came home to discover that the rest of my bonus had been deposited into my bank account which in total, ended up being 20% of my annual salary! At the end of January, during my performance review, I learned that my salary will be generously increased this year and I will have many more opportunities to learn and grow, starting immediately!

 

I have continued to listen to Karin’s meditations regularly and amazing changes keep happening in my life! Relationships in my personal life are better than they have ever been, I am looking forward to all of the new projects at work this year and I feel ready to face any challenges that may appear. I would highly recommend working with Karin. It has made an incredible difference for me at work and in my personal life.

Stephanie, 24 years old, Saskatoon, SK, Canada

 

 

 

 

 

Diese Informationen auf dieser Seite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
 

Copyright © 2018 Selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com | Alle Rechte vorbehalten