Hirnschäden nach Unfall, Zittern – Ezekiel – wieder eine Familie

 

Über eine Woche im Koma nach Autounfall

Ezekiel, unser 3 Jahre alter Sohn, wurde im Februar 2010 von einem Auto angefahren. Er erlitt schwere Verletzungen, einschließlich mehreren Knochenbrüchen. Am schlimmsten aber waren die Verletzungen an Kopf und Gehirn. Er lag über eine Woche im Koma.

 

Das Zittern läuft durch den gesamten Körper – anhaltende Schäden am Gehirn

Ezekiel ist inzwischen 5 Jahre alt und ziemlich gut geheilt, außer einem Zittern, welches durch seinen gesamten Körper läuft. Die Ärzte sagen, dass dies aufgrund von anhaltenden Schäden an seinem Gehirn verursacht würde. Es erschwert das Zuknöpfen seiner Hemden, Essen in den Mund löffeln, oder das Fahrradfahren im Stehen. Seit dem Unfall fällt Ezekiel zudem häufig in eine Baby-Sprache zurück.

 

Vielleicht wird Ezekiel nie heilen

Vor etwa 8 Monaten gingen wir zu einem Neurologen, der eine Reihe von Tests an Ezekiel durchführte. Einer der Tests, die der Neurologe bei Ezekiel durchführte war, seine linke Ferse auf seinem rechten Schienbein zu reiben. Es war fast unmöglich für ihn, seine Ferse überhaupt in die Nähe von seinem Schienbein zu bringen, geschweige denn die Ferse auf dem Schienbein zu bewegen. Diese Übung verdeutlichte uns, wie stark Ezekiel durch dieses Zittern eingeschränkt war – es betraf eben nicht nur die Koordination seiner Hände, sondern alle seine Bewegungen. Uns wurde gesagt, dass es etliche bleibende Hirnschäden gäbe, und dass wir nichts tun könnten, damit es sich bessert. Vielleicht würde Ezekiel heilen, in ein oder in zwei Jahren, oder irgendwann in seinem Leben, oder auch nie.

 

Wir waren bereit, alles auszuprobieren

Auf Anregung von meinem Vater vereinbarten wir einen Termin für Ezekiel bei Karin. Was diese “Energie-Arbeit” wirklich war, wussten wir nicht. Aber wir waren bereit, alles auszuprobieren, um den Schaden an Ezekiels Gehirn und vor allem das Zittern im gesamten Körper zu heilen. Wir hofften – was auch immer es war das sie tat – dass es dabei helfen könnte sein Gehirn zu heilen.

 

Die gesamte Familie soll teilnehmen…

Karin schlug in unserem Gespräch vor, dass alle in der Familie an dem Programm
teilnehmen, nicht nur Ezekiel. Am Anfang war ich abweisend, da ich dachte dass
mit mir alles in Ordnung sei und es mein Sohn war, der Hilfe brauchte! Karin machte zunächst eine Reihe von Meditationen über das Telefon mit meiner Frau Ashley. Die Aufmerksamkeit war bei Ezekiel, aber auch meine Frau, ich und unser ältester Sohn Elias, der den Unfall miterlebt hatte, wurden in die Heilung integriert.

 

Das Zittern ist völlig verschwunden

Erstaunlicherweise ist nach den Sessions mit Karin das Zittern völlig verschwunden und Ezekiel spricht nun nur noch sehr selten in Baby-Sprache. Sein emotionales und körperliches Vertrauen ist auf einem absoluten Hoch. Er kann seine Hemden selbständig und mit Leichtigkeit zuknöpfen, er löffelt Suppe ohne einen Tropfen zu verschütten und er fährt problemlos auch im Stehen auf seinem Fahrrad. Zu sehen, dass die Bewegungsunfähigkeit und dieses Zittern sich völlig auflösten, ist wirklich erstaunlich und wir sind so dankbar etwas gefunden zu haben, das unserem Sohn bei der Heilung der Schäden, die durch den Unfall verursacht wurden, helfen konnte.

 

Die gesamte Familie war betroffen

Auch erkannten wir während der Sitzungen, dass es nicht nur Ezekiel war, der durch den Unfall verletzt wurde, sondern dass die gesamte Familie betroffen war! Es gab eine Menge von Trauma und Schuld und Auswirkungen auf die ganze Familie, besonders auf unseren ältesten Sohn Elias, der den Unfall miterlebt hatte. Elias war seit dem Unfall verschlossener und gewalttätiger gegenüber Anderen und sich selbst. Wir freuen uns zu berichten, dass zusammen mit Ezekiel auch Elias aufgehellt ist und lebendiger, offener und fürsorglicher geworden ist. Diese Heilerfahrung wurde ein absolutes Geschenk für unsere ganze Familie!

 

Wie komme ich aus der Sonnenbank?
Ezekiel tut Dinge, die der Neurologe nicht für möglich gehalten hätte. Er hat sich verändert und in vielen Bereichen verbessert, in einem Ausmaß das wir niemals erwartet hätten. Heilung fand statt, von der uns gesagt wurde, dass wir nur warten und hoffen könnten. Während einer Sitzung passierte etwas wunderbares: Ezekiel sagte, dass alles um ihn herum strahlend hell wurde…er fragte, wie er aus der Sonnenbank kommen könnte! So erstaunlich!!! Wir danken dir dafür Karin. Ich kann nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin für diese ganze Erfahrung!

 

Wir sind wieder ein Team
Schließlich hat – wie bereits erwähnt – unsere ganze Familie von der Zeit mit Karin profitiert: Meine Frau und ich sind vorher mehr und mehr auseinander gewachsen und haben uns immer häufiger gestritten. Dank diesen Familiensitzungen mit Karin sind viele Dinge an die Oberfläche gekommen und ich bin so glücklich zu berichten, dass Ashley und ich uns nun näher sind als jemals zuvor. Wir sind wieder ein Team. Und natürlich haben die Jungs auch reagiert. Die Fragmentierung ist vorbei und wir sind wirklich wieder eine Familie.

 

Wie dankbar wir alle sind, kann ich nicht mit Worten beschreiben. Danke vielmals wieder und wieder, dieses ist so wunderbar, Karin!

 

Caleb, British Columbia, 2012

 

Caleb und seine Familie haben an den folgenden Programmen teilgenommen:

Fernprogramme und persönliche Sessions

Gruppenheilungen “LIVE” via Telefon oder Skype

 

Diese Informationen auf dieser Seite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
 

Copyright © 2018 Selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com | Alle Rechte vorbehalten