Schmerzkörper Transformation (2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Jetzt gibt es die neueste Version der “Schmerzkörper Transformation”, ein Zwei-Schritte-Programm, das vor 3 Jahren entstand und zu den intensivsten, wirksamsten und beliebtesten Frequenzheilungen zählt. Karins Fähigkeiten haben sich seitdem sehr kraftvoll entwickelt. Daher ist diese neue Version mit der neuesten Upgrade-Frequenz angereichert.

 

 

Schmerzkörper – Eine destruktive Energie-Einheit, die Ihren Körper und Geist in Besitz nimmt und sich vor allem über Leid definiert. Viele identifizieren sich unbewusst mit dem Schmerzkörper, der immer wieder schmerzhafte Situationen in Ihrem Leben kreiert, um sich am Leben zu erhalten und seine Existenz sicherzustellen. Eckhart Tolle hat diesen Begriff kreiert und hat detailliert die Funktionsweise des Schmerzkörpers in seinen Büchern beschrieben.

Schmerzkörper Transformation – Der Schmerzkörper ist eines der häufigsten und gravierendsten Probleme, das Karin in ihren Klienten/innen sieht. Ein starker und aktiver Schmerzkörper ist die Ursache vieler begrenzender Glaubenssysteme, von Gewichtsproblemen, Krankheiten und Armut. Dennoch ist es schwierig ihn zu entfernen, da Sie ihn unbewusst in Ihrem Körper nähren. Karin wird Sie durch zwei effiziente Frequenzbehandlungen führen, um Ihnen bei der Beseitigung Ihres Schmerzkörpers zu helfen. Sie wird Schichten von Verzerrungen abbauen, die sich in Ihrem Körper, Ihrem Geist und auch in der DNA Ihres höheren Selbst (Spirit) über Jahrzehnte bzw. in vergangenen Lebenszeiten angesammelt und eingenistet haben.

 

 

 

Schmerzkörper Transformation I:

 

  • den Schmerzkörper in Ihnen erkennen

 

  • Ihre Abhängigkeit von dem Schmerzkörper erkennen

 

  • den Schmerzkörper von Ihrer wahren Identität unterscheiden lernen und ablösen

 

  • den unbewussten Zyklus der Schmerzerschaffung unterbrechen

 

  • Ihre exponentielle Intelligenz zur Unterscheidung stärken

 

  • die Frequenz der inneren Stärke einfließen lassen

 

 

Schmerzkörper Transformation II:

 

  • Beseitigung des aktiven bzw. ruhenden Schmerzkörpers

 

  • Trennung von der emotionalen Bindung mit dem kollektiven Schmerzkörper

 

  • Neutralisierung des Schmerzes (der Wunden und Verzerrungen) vieler Lebenszeiten

 

  • Frei bleiben von dem Schmerzkörper durch Wachsamkeit

 

  • Stärkung Ihrer Verbindung zum reinen Ursprung

 

  • Zufluss von Erfüllung in allen Bereichen Ihres Lebens (Liebe/Finanzen/Gesundheit/Karriere, usw.)

 

 

Ihr Nutzen:

In zwei intensiven Entgiftungs-Sitzungen:

 

  1. den Zyklus der unbewussten Schmerzerhaltung zu erkennen und auszulöschen ~ 1 Stunde Meditation
  2. den Weg für echte Lebensfreude, Leidenschaft für das Leben und Erfüllung zu ebnen ~ 1 Stunde Meditation

 

Karin A. Haemmerle wird in diesem Heilungsprogramm ihren Spirit duplizieren. Das ermöglicht ihr, an allen TeilnehmerInnen gleichzeitig und doch individuell zu arbeiten, was für viele auch klar erfahrbar ist. Diese hohe Effizienz ist eine Besonderheit Ihrer neuen Programme.

 

Nach dem Intensivprogramm bekommen Sie im Anschluss eine Mail mit dem Link für die MP3-Aufnahmen der zwei Frequenzheilungen. Wenn Sie sich die Frequenzheilungen I und II dann herunterladen und in einer Schleife im Hintergrund in kaum hörbarer Lautstärke immer wieder hören, verbessern Sie die Wirksamkeit!

 

“Ich erlebe seit der Gruppenheilung immer wieder Situationen, in denen ich genau spüren kann, dass das was in mir abläuft nur eine Reaktion des Schmerzkörpers ist. Manchmal merke ich es nicht sofort, je nachdem wie beschäftigt und im Tun ich bin dauert es etwas länger. Aber wenn ich das wahrnehme kommt sofort die Frage in mir hoch: wie kann ich anders damit umgehen und es löst sich dann normalerweise ganz leicht auf. Ich komme dann sofort wieder ins Hier und Jetzt und diese Schmerzkörperreaktionen, wie z.B. Wut, werden einfach ganz unwichtig. Das beeindruckt mich sehr, vor allem weil es sich so anfühlt, dass es mich nicht mehr so kontrolliert. Ich konnte auch sehr viel mit deiner Aussage anfangen wie andere den Schmerzkörper benutzen um mich „Herumzustoßen“ oder zu kontrollieren. Ich bin bei den Menschen, bei denen ich das sehr deutlich spüre erstmal auf Distanz gegangen und das tut mir gut. Es fühlt sich so an, als wenn ich dadurch meine Energie mehr bei mir behalten kann.
Noch mehr beeindruckt mich aber, dass sich seit kurz nach der zweiten Sitzung mein Zyklus aus Essen und Erbrechen aufgelöst hat. Ich habe seitdem nur noch einmal an 2 Tagen erbrochen (Vorher regelmäßig ca. 3 Tage pro Woche, manchmal mehr!). Das scheint auch nicht wieder zu kommen. Es gab irgendwann einen Punkt, an dem ich gemerkt habe, dass mir das einfach zu weh tut und irgendwie ist es seitdem keine Option mehr. Der Impuls taucht ab und zu noch auf, aber ich kann mich einfach dagegen entscheiden (oder etwas in mir hat sich schon entschieden). Das Futtern ist halt noch da, aber irgendwie ist auch das undramatischer geworden und ich kann auch meine Lebensmittel viel befreiter auswählen, mache mir nicht mehr so viel Gedanken was ich sollte. Ich beobachte einfach. Für all diese Veränderungen bin ich SEHR SEHR !!! dankbar, beim Schreiben wird mir nochmal deutlich wie unglaublich diese für mich sind. 20 Jahre habe ich mich mit dem Erbrechen geplagt und nun ist es einfach aufgelöst. Ich kann das eigentlich immer noch nicht richtig glauben, aber ich sehe es ja jeden Tag.”

 

 

Schmerzkörper Transformation I & II (2017) in München: 10-13 Uhr  Mehr Info…

Anmeldebestätigung für die Schmerzkörper Transformation I & II via PayPal, Plätze sind begrenzt auf 12 Teilnehmer, 240 € pro Person




 

BERLIN, Yogaraum Schöneberg,  Martin-Luther-Str. 46,  10779 Berlin SEIN Berlin September

 

30. September ~ Schmerzkörper Transformation I:  18:30-20 Uhr

1. Oktober ~ Schmerzkörper Transformation II:  17:30-19 Uhr

 

BODENSEE, Rathaus Hagnau, im Hof 5, Stefan-Lochner-Raum, 88709 Hagnau

Bodensee_Herbst 2017

 

6. Oktober ~ Schmerzkörper Transformation I & II (2017):  18-21 Uhr 

 

 

 

Diese Informationen auf dieser Seite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
 

Copyright © 2017 Selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com | Alle Rechte vorbehalten