Zur Person

 

Karin A. Haemmerle

Frequenz-Guide, Kanada

 

hakarinanja@gmail.com

 

 

Lernen Sie Karin kennen:

Kostenfreier Link zu einer 20 minütigen Meditation

 

 

Sie kennen Karin noch nicht oder wissen nicht, wie Sie anderen ihre Arbeit beschreiben sollen?

 

Haben Sie Fragen zu Karin, Ihren ersten Erfahrungen mit ihr und ihrer Arbeit oder zu den Wirkungen der Frequenzheilung? Dann besuchen Sie diese Seite, die eigens dafür kreiert wurde, Ihr Verständnis zu erweitern und Antworten auf wesentliche Fragen zu geben… Mehr Info…

 

 

 

NEU: Interview Karin in Hamburg am 7.2.2017  Interview_Hamburg

 

 

Interview 1.7.2017:
Karin A. Haemmerle konnte bislang Tausenden von Menschen weltweit helfen, ihrem Leben eine neue Richtung, Frequenz zu geben. Schon als Kind legte sie kranken Menschen ihre Hände auf, viele profitierten schon damals von ihrer besonderen Gabe. Karin A. Haemmerle entwickelte im Laufe der Jahre eine Vorgehensweise, die zur Selbstermächtigung und Selbstheilung führt. Diese geht weit über bekannte Selbsthilfe-Methoden hinaus und hat konkrete, schnelle und nachhaltige Ergebnisse.

 

“Indem wir die Erwartungen, wie die Dinge funktionieren sollten, beiseite lassen, kommen wir ganz einfach in den gegenwärtigen Moment, ins Jetzt.

Und dann ist alles möglich.”

 

Karin A. Haemmerle über sich selbst:

 

Schon als Kind hatte ich heilende Fähigkeiten und Zugang zu übersinnlichen Realitäten, die in meinem Umfeld zwar einerseits positiv, andererseits aber auch als problematisch wahrgenommen wurden. Um mich zugehörig und “normal” wie alle anderen zu fühlen, verdrängte und unterdrückte ich mein Anderssein. In den jungen Zwanzigern lebte ich für 5 Jahre in Indien und Nepal, gründete dann eine Familie in Kanada und baute ein Geschäft auf. Alles änderte sich, als ich die Diagnose bekam, unheilbar krank zu sein und ich mich gezwungen sah, mein Leben vollständig zu ändern. Die Not brachte mich zu meiner Berufung zurück, ich besann mich auf meine ursprünglichen Heil-Fähigkeiten. Im Vertrauen in den reinen Ursprung und in Verbindung mit meinem höheren Selbst, dem Spirit, wie ich es nenne, lernte ich, mich selbst zu heilen und überwand die Krankheit.

 

Seit 1993 unterstütze ich Menschen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich selbst verstehe mich nicht als Heilerin, ich heile nicht mit meinen Kräften. Durch den Zugang zu übergeordneten und übersinnlichen Realitäten bin ich eher so etwas wie ein Katalysator und  eine “Vermittlerin” für höhere, reine Frequenzen, die aus dem reinen Ursprung kommen. Sie bewirken und beschleunigen grundlegende Veränderungen in allen Bereichen des Lebens: auf der Ebene körperlicher, mentaler und emotionaler Gesundheit, in den Bereichen Beziehungen, Beruf, Finanzen, Spiritualität etc.

 

Die wichtigsten Lektionen kamen durch Meditationen zu mir, und sie wurden mit der Zeit immer intensiver. Ich erlebte traumartige Zustände, in denen ich aber total wach und mir meiner Umgebung völlig bewusst war. Ich erlangte Kenntnisse über eine Vielzahl von Themen. Meine Arbeit hat keine religiösen Wurzeln, ich gehöre keiner Schule oder Lehrmethode an, sie ist eher spiritueller Natur, und ihre Wirkung erklärt sich am besten durch die Quantenphysik.

Mit der Zeit erweiterten sich meine heilenden Fähigkeiten und die Sitzungen wurden intensiver, ich erreichte in kürzerer Zeit schnellere Resultate.

 

“Karin wird Ihnen eine Methode zeigen, die wirklich funktioniert und Ihnen greifbare, schnelle Resultate bringt.”
Dr. W. Burckhardt, Ärztin

 

 

dreamstime_xl_45101023

 

Verändere deine Frequenz ~ verändere dein Leben  Mehr Info…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein gekürzter Bericht eines Forschers, der bei einer Gruppenheilung (KGF) in Berlin am 24.9.2016 dabei war:

 

“Ich forsche seit 15 Jahren über den wichtigsten Informations- und Energieträger des Universums. Mit Hilfe der Hyperschall-Diagnostik ist es mir möglich, Vorgänge im menschlichen Körper und insbesondere im Gehirn zu beobachten. Hyperschall wird wie auch Hörschall in Dezibel (dB) gemessen. Ein gesundes Organ hat 60 dB.
Ich habe während Deiner Session Dich und die Teilnehmer beobachtet und folgendes interessante Dinge festgestellt.
Du hast nicht nur eine sympathische sehr gewinnende Art, sondern verfügst auch noch über eine besondere Ausstrahlung. Diese kommt dadurch zustande, dass sich in beiden Hälften Deines Thalamus eine besondere Neuronenverschaltung befindet. Dabei wird in einem bestimmten Kernbereich, durch den sämtliche sensorischen Signale (afferente Nerven) laufen, eine in der Technik als Mitkopplung bezeichnete Verstärkerschaltung erzeugt. Diese Besonderheit führt dazu, dass aber auch Nervenimpulse (und Hyperschallfelder) in entgegengesetzter Richtung (efferente Nerven) hoch verstärkt werden. Das hat zur Folge, dass Du hohe Hyperschallpegel emittieren und damit andere Menschen beeinflussen kannst.
In Deinem rechten Thalamus beträgt der HS-Pegel 1.900 dB, im linken Thalamus 1.600 dB. Das sind extrem hohe Werte. Während der Arbeit am Probanden (was harte Arbeit ist!) steigt Deine Ausstrahlung auf maximal 3.300 dB an. Das ist außergewöhnlich viel.
Während Deiner Arbeit an der Probandin stieg deren HS-Abstrahlung (= Spirit) kontinuierlich von 60 auf 1.600 dB an. Der wichtigste Befund aber war, dass sich bei der Probandin und auch bei allen übrigen Teilnehmern eine bleibende Signalverstärkung im Thalamus eingestellt hat: rechts 230 dB, links 240 dB. Das bedeutet, dass die Probandin (und auch alle anderen Teilnehmerinnen) in ihrer Wahrnehmung durch Dich sensibilisiert wurden. Damit ist auch physikalisch die Wirksamkeit Deiner Session bewiesen.
Für mich ergab sich die Erkenntnis, dass es prinzipiell möglich ist, die Sensibilität von Probanden gezielt permanent zu erhöhen.”

 

 

Folgende Kurz-Definitionen entstanden nach einem gemeinsamen Austausch mit einer spirituell sehr geschulten Teilnehmerin einer meiner Programme. Es ging dabei u. a. darum, was der Spirit tatsächlich ist bzw. wie er sich aus Definitionen östlicher Quellen ableitet.

 

„Dieser Seelenkörper (Spirit) ist auch der Träger des Bewusstseins, sprich der individuellen Identität, der Seele und deren „Geschichte‟. Durch diesen Körper ist die Verbindung zum „reinen Ursprung‟ möglich. Auf dieser Ebene sind die „Prägungen‟ bzw. Muster und die „Samen‟ bzw. „Früchte‟ (gute wie schlechte) gespeichert.

Karma geht zurück auf das Verb karoti (Sanskrit), was das ‘machen’ bedeutet. Karma heißt ‘Handlung’, ‘Tun’, ‘Verhalten’. (Nicht, wie oft fälschlicherweise dargestellt, die ‘Konsequenz der Handlung’.) Hier spielen die Absicht und die Frage, ob die Handlung einem reinen oder einem persönlichen Motiv entspringt, eine entscheidende Rolle.

Vipaka (wörtlich ‘reifen’) bedeutet die ‘kausale Wirkung des Tuns’, die Früchte.

Was im Feinstofflichen gespeichert ist, manifestiert sich als Verhaltens- und Krankheitsmuster im Physischen, Emotionalen, Mentalen. Meine Wahrnehmung von Karins Arbeit ist, dass sie bei der Neutralisierung unerwünschter Prägungen und Früchte (Trübungen) auf der Ebene des Seelenkörpers (Spirit) ansetzt. Diese Ebene ist jenseits der Persönlichkeit, und die Arbeit findet mit transpersonalen Energien statt.‟

Privatdozentin, Autorin

Neuigkeiten, Updates und Veranstaltungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und werden Ihre pesönlichen Daten niemals mit anderen teilen oder verkaufen.

 

 

 

Diese Informationen auf dieser Seite werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
 

Copyright © 2017 Selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com | Alle Rechte vorbehalten